Beim Tennis weiße Socken - Regeln für Socken und Strümpfe

 

Erste Grundregel und unser Favorit:

Strümpfe oder Socken sollten immer einen Ton dunkler als die Hosen sein (z.B. bei einer beigen Hose hellbraune Socken,...).

Bitte niemals weiße Socken (außer auf dem Tennisplatz oder zur weißen Hose) tragen.

Extrem modisch Orientierte können auch mal farbige Socken kombinieren.

Diese sollten aber dann zur Farbe des Hemdes, der Krawatte oder des Pullovers passen.

 

Zweite Grundregel:  Strümpfe oder Socken sollten den gleichen Farbton wie die Schuhe haben.

 

Ganz wichtig: Es darf bei keiner Gelegenheit das "nackte" Bein zu sehen sein!

 

 

 

Richtig: Socken sind dunkler als die Hose und garantieren somit einen optimalen Übergang vom Hosenbein zu den Schuhen.

 

 

 

 

Klassischer Faux-pas:

Das Bein schaut raus!

Im Zweifelsfall Strümpfe anziehen.